See ya.

Tja, liebe Leute. Unsere Freundschaft geht wohl zu Ende. Jedenfalls...

Mein neuer Blog ist nicht hier. Bei dem anderen Anbieter hat man einfach so viel mehr Möglichkeiten, wenn es um die Ästhetik geht! Danke trotzdem für eure Geduld und das Lesen oder auch Nicht-Lesen meines Blogs.

 

http://million-voices-f.blogspot.com/

27.8.11 20:16, kommentieren

Anders!

Also, das mit der Umbauphase hat sich jetzt anders erwiesen als erdacht.

Ich habe einen komplett neuen Blog eröffnet. Sobald ich damit fertig bin, werde ich hier die Adresse posten. Yeahhh.

24.8.11 14:13, kommentieren

Tschüss & Hola

UMBAUPHASE :

Bitte nicht über irgendwelche Unstimmigkeiten wundern.

1 Kommentar 14.8.11 20:28, kommentieren

Zusammengekritzelt.

So. Ich meld mich dann auch mal nochmal!

Grade aus Urlaub No. 2 wiedergekommen. Bin dieses Jahr so viel unterwegs, ganz ungewohnt, wobei ich in den letzten 3 Jahren doch bloß ein Mal weg war... Montag geht's dann noch nach London for the second time.

Freu mich sehr darauf - die Proteste sollen dort, wo ich hinfahre, wohl nicht statt finden. Hoffentlich bleibt das auch so, fühle mich aber im Moment doch recht sicher.

Dann zu den letzten 4 Tagen - Belgien ist schon was feines! Ich mein, ich war da schon ziemlich oft, bestimmt 10 Mal, vielleicht ein bisschen weniger (7 Mal mindestens!). Trotzdem war ich dieses Jahr das erste Mal in Brüssel und in Antwerpen, sonst geht's immer bloß nach Oostende, falls das jemanden was sagt. Direkt am Meer! Ich war shoppen, bei 'nem Feuerwerk, bla bla hier und da.
Ein Zwischenschub aber trotzdem:
Irgendwie ist man da freier. Viel freier. Also, vor allem die Jugend, wozu ich junges Luder mich mal zähle. Wir sind ja immer bei Freunden da, die einen 15-jährigen Sohn haben. Mit dem bin ich am Sonntag zu so 'ner Beachparty für Jugendliche. Zur Erinnerung: In Deutschland müssen unter-16-jährige um 22 Uhr von 'ner öffentlichen Veranstaltung weg sein. Wann sind wir hingegangen? 24 Uhr. Vierundzwanzig! In Deutschland hätten wir zwei Stunden zuvor das Teil verlassen müssen! Crazy shit. Es war ziemlich cool dadrin. Habe echt nette Leute kennen gelernt - Nederlands ist dem Deutschen doch schon recht ähnlich, ich kann's jetzt ziemlich gut verstehen, auch im schnellen Gespräch, wo niemand drauf Rücksicht nimmt, ob es die blöde Deutsche da jetzt versteht. Hab Lust es zu lernen, damit ich selbst es sprechen kann. Ich glaub, ich setz mich irgendwann mal ran! (: Wobei die Sprache ja doch ziemlich hässlich klingt - obwohl, über's Deutsche sagen sie das gleiche.

Jetzt sitze ich hier in Pyjama-Shorts und T-Shirt und Wollsocken und ruhe mich aus. Endlich. Gleich spiel ich noch Sims und sowas alles.

Ach, und weiterer Crazy Stuff?
Mir ist schlecht. Die ganze Zeit. Übel, 24/7. Bin aber nicht krank, mir fehlt nichts. Bloß müde bin ich.

Mhhm und dann? Ich mache mich mal wieder total lächerlich. So ein bisschen zumindest, in meinem Kopf und leider auch öffentlich. Naja, wär ja nicht das erste Mal. Muss trotzdem die ganze Zeit dran denken. EGAL - selbstbewusst und ehrgeizig unso.

2 Kommentare 9.8.11 21:57, kommentieren

Ferien

Okay, wir haben Ferien, aber das Feeling ist nicht da.

Die Woche davor war ziemlich cool. Am Donnerstag war ich auf dem 16. von JJ und einem Freund von ihm - dabei echt nette Leute kennen gelernt, hat ultra Spaß gemacht. :') Robin und Jona, die zwei Lieben, haben mir echt den Abend versüßt.
Freitag war ich dann auf dem 16. und auch Abschied von Helen, Toni & Annika. Anfangs war es nicht so gut - aber es ist schließlich meistens so, je dunkler und später es wird, desto witziger wird's. Auch da lustige Menschen kennen gelernt, Timo & Timo.


Mit diesem Freitag ging auch etwas anderes zu Ende, eine Ära - 5 Jahre mit meiner Klasse endeten. Ziemlich viel miteinander erlebt und jetzt werden manche gehen, an andere Schulen oder ins Ausland, und wir hocken in Kursen zusammen.
Ehrlich gesagt freu ich mich drauf.

Aber dieses kack Wetter hier zieht die Freude auf die Ferien hinunter... Morgen flieg ich aber nach London, und da soll - man glaubt es kaum - das Wetter besser sein als hier. Also, genießt den Regen, ich mach Urlaub! Shopping und wegen meiner Ma ein bisschen Sightseeing. Naja, wird schon gut. )

1 Kommentar 24.7.11 17:42, kommentieren

So ist es.

Normiertes Aussehen - Schönheitschirurgie - Sex & the City - Augenlidstraffung - Barbie - Schönheitswahn - Perücken - Statussymbol - Goldener Schnitt - Symetrie - Sexxxy Cora - Cherie - Botox - Topmodel - Heidi Klum - Brigitte - Bardot - Mode - Fetisch - Kunstfehler - Look - gottgegeben - 70G - Hollywoodlächeln - Bulimie - Veneers - Aufgespritzte Lippen - Fett absaugen - Lotosfuß - Schönheit - Bleaching - Marilyn Monroe - Venus von Milo - Magersucht - Konfektionsgröße - Twiggy

Das alles und noch viel mehr.

Viele Worte für bloß eines.
Ein Ideal.

Schaut sie euch an, diese guten Wörter, und lernt sie kennen.
Welche Einstellung ich dazu habe?
Ganz ehrlich, lest doch einfach mal.

 

 

1 Kommentar 23.7.11 19:04, kommentieren

Nichts unversucht

So eben beim Durchblättern meines Notizblocks gefunden und weitergeschrieben.

 

09.01.2011 (Strophe 1 - 4) und 17.07.2011 (Strophe 5 - 7)

Hast die Augen geöffnet
Die Welt erblickt
Hast den Eingang gesucht
Und bist daran erstickt

Konntest sehen, die schrecklichen Grausamkeiten
Menschen, um ihren Willen gebracht
Wolltest zur humanen Güte verleiten
Mehr als Reichtum hätt'st du ihnen vermacht!

Doch wollen wir vom Tod nicht reden
Da man grad von jener Geburt ja sprach
Das Leben lieber zu Ende leben,
Vor dem Tode und nicht danach

Und wenn das unser einz'ger Fehler wär?
Den Tod zu fürchten, das Leben zu spiel'n?
Bliebe noch Zeit, einfach umzukehr'n?
Denn - geht es um den Sieg oder
Bloß ums Nicht-verlier'n?

Nach ew'ger Zeit und Überlegen
Nach stundenlangem Antwort-suchen
Wär's 'ne gute Idee, einfach abzusegnen
Oder doch dies alles zu verfluchen?

Zu merken, dass dies alles hoffnungslos
Nichts unversucht, doch keine Chance
Stellst du dich bloß
Und wünschst dich in Trance

Schließlich gibst selbst du dann auf
Trotz des Strebens nach dem Lot
Lässt dich erst fallen, steigst dann hinauf
Hoch
Hoch
Hoch
Und begrüßt mit freudigem Winken den Tod.

 

(c) million-voices

 

 

2 Kommentare 17.7.11 16:10, kommentieren