Ohhhhhhhhh.

"Ich hasse mich ja so.", "Ich bin einfach scheiße." und "Ich tue jedem weh..." - Okay Leute, rührend, dass ihr damit zu mir und anderen Menschen kommt.

Aber wie soll jemand außerhalb das denn bitte ändern? Man ist nicht einfach so, man kann alles ändern. Den Charakter, das Aussehen, die Welt. Ob zum besseren oder schlechteren sei euch überlassen, aber es IST möglich!
Also, ganz ehrlich - hört auf rumzujammern. Entweder ihr akzeptiert euch, wie ihr seid, oder ihr ändert es. Jemand anderes kann das nicht.

Und "Ich bin ich" ist übrigens keine Entschuldigung für euren fabrizierten Mist. Nur so zur Information.

Change your living life, don't waste your time on being depressed.

 


 

 

30.6.11 15:38

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.7.11 12:26)
Hallo, ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen, als Mutter einer Tochter, die seit einigen Jahren unter Depressionen leidet und nahezu jeden Tag damit kämpft, ihren Platz im Leben zu finden, sind deine Worte grausam. Hoffentlich musst du niemals erfahren, wie es ist mir dieser Krankheit zu leben.
Ich fand es einfach erschreckend zu sehen, mit welcher Arroganz ein Mensch in deinem Alter mit einem solchen Problem umgeht.
Trotz allem wünsche ich dir und insbesondere allen Menschen, die sich deine Freunde nennen, dass du irgendwann vielleicht lernst etwas mehr Mitgefühl und Verständnis für andere zu entwickeln.
Viele Grüße


biene (11.7.11 22:57)
liebe frau unter mir
ich bin eine sehr gute (hoffe ich doch ma) freundin von ihr und denke ich weiß recht gut wie sie denkt,wenn mann ein problem hat kann mann immer zu ihr gehen und sie kümmert sich echt rührend um einen.sie ist immer für mich und die anderen da.und ich denke das wenn alle ,oder die meisten,wieso bei uns immoment ist, in einer schweren fase stecken, und mann selber auch, das es dann schwer wird das zu ertragen und auf die dauer leicht auf die nervven geht,ich muss mich verbessern, ich denke das nicht, nein ihc weiß das!
ich hoffe sie verstehen was ich meine! es war von meiner lieben hier in keinem fall egoistisch oder so und es war auch nie böse gemeint, sie wissen ja zum glück nicht was in unserem freundeskreis und bei ihr im leben allgemein abgeht,das das dann auf die dauer nerven kann ist verständlich. klar ist das für sie schlimm zu lesen,weil wir uns nicht in ihre tochter oder sonst jemanden hineinversetzten können, mein gott wir sind 14/15 jahre alt.ich habe selber freunde die depressiv sind und weiß desshalb ein wenig wie schwer das ist aber wenn andere dann auchnoch so ankommen,alter dann wirds zu viel,desshalb nervt mich das ja schon wenn ich selber anfange rumzujammern,was ich auch liebend gerne tue, ich wünsche ihnen und ihrer tochter viel glück, sherefe!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen